VOCALOID Prima

Prima

Englisch
bg_knight
Zero-G Limited
Januar 2008
VOCALOID2
18

Über Prima

Prima ist ein englischsprachiger VOCALOID2 der der von Zero-H Limited vermarktet wird. Zur Zeit der Entwicklung von Prima überlegte ZeroG, welche Art von Vocaloid noch fehlte und entschied sich anschließend für eine klassische Sopran Stimme, so entstand die Idee hinter Prima. Sie wurde zusammen mit Sweet Ann und Big Al bei der NAMM 2007, einer Musikmesse vorgestellt. Prima´s Voicebank erschien am 14.01.08. Der japanische Realease war anschließend 22.02.2008. In Taiwan wurde sie einige Zeit später im Jahre 2011 von ECapsule veröffentlicht und bekam dafür einen Vocaloid Avatar, dessen Design auf den Kostümen des chinesischen Theaters basiert.

Die Stimme von Prima

Primas Stimmgeberin wurde über einer Anzeige einer Musikschule gefunden, auf die sich unbekannte Sänger bewarben. Es wurde eine professionelle Sopran Opernsängerin als Stimmengeberin ausgesucht, jedoch ist nicht bekannt wer diese Sängerin ist. Die Stimme besitzt eine große Notenreichweite von Eb3-E5 und erreicht damit auch leicht die hohen Töne Mikus und ähnliche. Sie ist damit der englische V2-Vocaloid mit der größten Notenreichweite und ist auch eine der Kräftigsten Stimmen. Ihr Tempi liegt bei 75-160BPM und das Genre ihrer Stimme wird als Oper und New Age beschrieben.

Trivia

Man sagt das Prima nur für fortgeschrittene Producer empfohlen wird da ihre Stimme schwer zu "bändigen" ist.
Der Name Prima kommt von "Prima Donna", was "First Lady" bedeutet. Der Begriff stammt aus dem italienischen und bezeichnet eine weibliche Hauptrolle in einem Opernstück.
Zero-G wollte Prima anfangs kein Vocaloid-typisches Aussehen geben da sich ihre Voicebank auf professionelle Nutzung spezialisieren sollte und damit nicht direkt Fans anzielt.
Zum Zeitpunkt des Realeases war Prima die teuerste Voicebank.

Lieder mit Prima