VOCALOID galaco

galaco

Japanisch
Kou Shibasaki
KEI
Stardust Music, Inc., Yamaha
5. August 2012
VOCALOID3

Über galaco

Galaco (ギャラ子, gyarako) ist ein japanischer VOCALOID, der ursprünglich privat war und als Teil eines Wettbewerbes gewonnen werden konnte. Ursprünglich wurde sie von Internet Co., Ltd. und YAMAHA Corporation unter dem Namen Star dust Music, Inc. entwickelt. im frühen August 2013 wurde ein neues Update von Galaco als offizieller Realease, sowie ein Demo-Song veröffentlicht. Im Oktober wurde daraufhin auch ein Release von Galaco als VOCALOID NEO für Frühling 2014 angekündigt. Am 9. Juli 2014 wurde Galaco NEO´s neues Design, sowie ein Releasedatum veröffentlicht. In ihrer Verkaufsversion gab es zudem auch die Sprachsoftware dazu.

Die Stimme von galaco

Die Stimmengeberin von Galaco ist Kou Shibasaki, eine japanische Schauspielerin und Sängerin. Galaco`s Voicebank ist für ein Notenvolumen von F2 - G4 angelegt und wird in Tempi von 60 - 175 BPM verwendet. Die großen Stärken ihrer Stimme kommen besonders in Balladen und Pop - Songs zur Geltung. Mit der V3 von Galaco kamen die Voicebanks "RED" & "Blue" hinzu. Red übernimmt dabei gezielt den Part der Hauptsängerin, während Blue für Backgroundvocals geeignet ist. durch das Upgrade auf V3 passt Galaco zudem auch gut zu Electro-Pop und Rock Songs.

Trivia

- Zum "Realease" von Galaco war es nur möglich die Galaco (Prize Ver.) zu erhalten, wenn man zuvor einen anderen V3 Vocaloid besitzt hatte.
-Sie ist der erste VOCALOID 3 dessen Update die alte Voicebank ersetzte
-Es gab die Situation, dass Galaco gelöscht werden sollte und somit nicht weiter vertrieben werden würde, jedoch retteten viele Fans Galaco mit Fanarts und ähnlichen Bildern, auf denen "Save Galaco", & "Save our Sister stand.

Lieder mit galaco