VOCALOID Aoki Lapis

Aoki Lapis

Japanisch
Eguchi Nako
Carnelian
i-style Project, Bplats, Inc.
April 2012
VOCALOID3
15cm

Über Aoki Lapis

Aoki Lapis ist ein japanischer VOCALOID3 die am 6. April 2012 von i-style Project und Bplats Inc. Released und vermarktet. Wie ihre Schwester Merli ist Aoki eine Fee einer besonderen Art, die ihre Musik in Kraft umwandeln kann. Mit ihrer Stimme ist sie im Stande, einem das Leben zu schenken und hat damit eine heilende Wirkung. Aoki hat allerdings keine Erinnerung mehr daran wer sie genau ist. Ihr Debüt hatte sie auf der Comiket 80, bei dem unter anderem ein Einführungsvideo, wie die Ankündigung eines Sprachaufzeichnungswettbewerbes um Aoki´s Stimmemgeberin zu finden. Ihre volle Demo wurde am 11. November veröffentlicht.

Die Stimme von Aoki Lapis

Aoki´s Stimme wird von Nako Eguchi verliehen, die durch ein Gewinnspiel ausgewählt wurde. Ihre Stimme ist für Pop und Balladen gedacht, jedoch findet sie auch gut in Electro Songs einen Platz. Sie kann in Tempi von 70 - 200 BPM in einer Notenreichweite von A2-F4 singen. Aoki wird besonders für Anfänger der Vocaloid3 Software empfohlen.

Trivia

-Der Name von Aoki Lapis ist an dem Edelstein Lapislazuli angelehnt. Das Wort "Aoki" bedeutet auf Deutsch "Blaue Prinzessin"
-Aoki ist mit 15 cm der wohl kleinste Vocaloid
-Sie stellt das "weiße" und "gute" Gegenstück zu ihrer Schwester Merli dar (Eine gute fee)
-Das große Juwel auf ihrem Kopf ist ein Paraiba Turmalin, ein sehr seltener und kostbarer Edelstein.
-Sie ist der erste Vocaloid von i-style Project

Lieder mit Aoki Lapis